Henning von Melle

Information

 

 
Über die neue Rechtschreibreform ist viel Negatives geredet und geschimpft worden. Ich bin der Meinung, sie hat uns auch das Leben und die Sprache einfacher gemacht.
Was hatten wir früher zum Beispiel nicht alles für Fragewörter: Wer, was, wo, wofür, weswegen und unglaublich viele mehr!
Dazu kam dann die jeweils passende Grammatik im anschließenden Fragesatz. Heutzutage ist das doch viiieeel einfacher. Wenn mich z.B. jemand nach dem Namen fragt, frage ich nicht mehr zurück: "Warum wollen Sie das wissen" oder etwas Anderes, sondern nutze die neue Frageform, die auf alle Fragen des Lebens und der Welt gilt: "Hä?"
Henning von Melle

----------------------------------------------------------------


Eine sehr angenehme Info gibt es neu: Über einen Kontakt seit 2010 nach England gibt es Gespräche darüber, dass eine australische Zeitschrift Werke von Henning von Melle veröffentlicht.
Der Übersetzer wird Dr. Adam Bartley, Universität Canterbury, sein.

----------------------------------------------------------------


Am 07.01.14 war Henning von Melle zu Gast bei Radio Mittelweser, einem interessanten und aufstrebendem Sender. 

----------------------------------------------------------------


Radio Oldenburg war am 15.01.14 Gastgeber für ein Interview mit Henning von Melle. In der Morgensendung konnte er "Eiskalt abserviert" vorstellen und besprechen.

----------------------------------------------------------------

 

Was ist Literatainment?
Volkmar und Henning wollten weg von den reinen Verkaufslesungen. Gleichzeitig möchten sie auch ein neues Publikum für die Lesungen und die Literatur interessieren, das sich sonst lieber unterhalten lassen möchte. Literatainment ist also eine Mischform. Geschichten, eingebettet in eine Show, bestehend aus humorigen Elementen, Spiel mit Sprache, eigenen Chansons werden in ca. anderthalb Stunden präsentiert. Anderhalb Stunden Unterhaltung rund um ein neues Buch. 

 

Alle Anstrengungen zielen momentan auf das neue Buch unter dem Arbeitstitel "Schneesturm", einem Kriminalroman, ab. Ob dieser Titel bleibt oder geändert wird, hängt auch vom Verlag ab. Dieses Buch wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 im Schardt Verlag in Oldenburg erscheinen.

 

Aktivitäten und Veröffentlichungen, die unter anderem Namen getätigt werden, werden auf diesen Seiten nicht angesprochen. Wenden Sie sich bitte direkt an die bekannte Adresse oder fragen Sie per Mail nach.  


Termine
Im Rahmen des neuen Buches wird Henning von Melle wieder live zu sehen sein. Die Termine zu den Auftritten erfahren Sie hier oder in der Tagespresse. 


Gerne können Veranstalter oder Firmen, die an Auftritten von Henning von Melle zusammen mit seinem Partner Volkmar Joswig interessiert sind, Kontakt per Email aufnehmen, um Informationen zu möglichen Auftritten abzufragen oder Termine abzusprechen. Die Adresse finden Sie unter Kontakt/Impressum.

----------------------------------------------------------------

 

Bislang erschienene Bücher Henning von Melles:

15.10. 2013 "Eiskalt abserviert", 28 Kurzkrimis aus Niedersachsen Bremen und Schleswig-Holstein, erscheint im Südwestbuch Verlag

 

01.07.2011 "Stahlhart", ein Kriminalroman, Gmeiner Verlag

 

"Von Menschen und Menschlichem"
ein humovolles Buch mit gereimten Geschichten, rund um Partnerschaft, menschlichem Verhalten, Technik, Urlaub. Auch Tier- und Pflanzenwelt wird humoristisch verarbeitet.
Erschienen in der edition nove

 

"Das Juwel der Schöpfung" humorige Geschichten zu unserer Position in der Schöpfung, Betrachtungen menschlicher Situationen und Institutionen.

 

01.07.2007 "Fernsehen", eine Satire zu der liebsten Freizeitbeschäftigung.
"Geschichten für die Adventszeit", 
Emotionale und amüsante Geschichten zur Verkürzung der Wartezeit auf das Fest .

                                                                  
Zusätzliche Aktivitäten als Autor, z.B. zu weiteren Soloprogrammen für fernseh- und bühnenerfahrene Schauspieler oder andere Aufträge, auf Anfrage. 

 

 

Der direkte Draht

Rufen Sie einfach an unter:

+49 0421 1665414 +49 0421 1665414

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.