Henning von Melle

                                           Referenzen                                          

 

 

 

 

 

Am 23.04.12 erfolgte anlässlich des Tages des Buches eine Einladung von Radio Bremen TV zur Sendung "Ansichten", die sich ausschließlich mit Henning von Melle und seinem Partner Volkmar Joswig beschäftigte. Ihre neue Form der Buchpräsentation, das "Literatainment", wurde in einem Talk vorgestellt.

 

-----------------------------
Es gibt Gespräche mit einem australischen Literaturwissenschaftler, Dr. Bartley, einige Kurzkrimis in australischen Zeitungen erscheinen zu lassen.
-------------------------

Zwei aus einer Reihe von besonderen Veranstaltungen sollen hier herausgehoben werden:
Einmal die ausverkaufte Abschlussveranstaltung des internationalen Föhrer Literatursommers, zweitens die bestens besuchte Lesung in unserer Hauptstadt Berlin. In einer Stadt, in der viele gerne auftreten würden, es aber nicht schaffen.
------------------------
Es gibt diverse Ranking-Foren, nicht nur Spiegel oder Stern. In einem dieser Rankings liegt "Stahlhart" auf Platz 2 bei den Krimis. Der Bereich "Krimi" ist der größte Teilbereich bei den Büchern.
------------------------

Im März 09 erfolgte die Adelung einer der Texte Henning von Melles durch die Aufnahme in die Sammlung der besten deutschen Gedichte, einer Gedichte-Datenbank. Ein Gedicht Henning von Melles  wurde durch eine strenge Jury auserwählt, in diese Reihe zu gehören.

______________________________________________________________

Der ... Schriftsteller kann über alles schreiben, wie es nur wenige vermögen...damit hat er eine wunderbare Melange aus Nonsens, Satire und Kritik geschaffen...Der Autor schaut genau hin,versteht, was Satire lebendig erhält, und schafft die Voraussetzung Widersprüche zu erkennen. Damit trifft der Schriftsteller genau den Ton der Zeit.... Feinsinnig und kunstvoll erzählt er eine Geschichte...die derart pointiert ist, dass beim Leser vor lauter Lachen kein Auge trocken bleibt.

Volkmar Joswig freier Journalist,
hier für Weser Report, Bremen zu "Fernsehen"
______________________________________________________
Sieben Mal kam es zu einer Einladung in das Bremer Kippenberg Gymnasium. In jeweils einer anderen Klasse stand Henning von Melle im Rahmen des Deutschunterrichtes den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort, arbeitete mit ihnen und las aus seinen Werken.
__________________________________________________________________
Im November 08 kam es zu einer Einladung nach England, wo ebenso wie in Frankreich, das Buch "Fernsehen" angeboten wird. Österreich und Schweiz werden über den österreichischen Verlag sowieso abgedeckt. Außerdem werden Henning von Melles Bücher in vielen Ländern angeboten, darunter Türkei, Belgien Frankreich, USA bis hin zu Japan.
________________________________________________________________

Meine Aufgabe als Zeitungskritiker von Theateraufführungen ist insofern eine besonders gerne ausgeführte Tätigkeit, als ein Kritiker aus der Sicht des Autors - auch von Bühnenprogrammen - urteilen kann, während sonstige Kritiker und Journalisten ein Urteil abgeben ohne diese Hintergründe zu kennen.

_________________________________________________________________________

"........ eine Auswahl Ihrer Texte zu senden, die uns sehr gut gefallen haben."

Carolin Huder, Palast Orchester/Max Raabe

________________________________________________________________________

"........ Ihre Beschreibung hanseatischer Lebensart und charakteristischer Stärken Bremischer Institutionen zeichnet ein liebenswertes und stimmiges Bild unserer Stadt. ..... bei geeignetem Anlass, etwa Führungen oder Begrüßung von Gästen, gelegentlich aus Ihrem Werk zitieren dürfte."

Klaus Schlösser, Bremer Senatskanzlei

_________________________________________________________________________

"Respekt, Respekt ....froh, wenn er so viele
Einfälle und gute Formulierungen hätte.""....einen Verlag suchen in dem Sie Ihre Texte als Gedichtband herausbringen.

Dirk Busch, ehemaliger Soziologie Professor

und charterfahrener Singer/Songwriter

________________________________________________________________________

" ...... die besten Liebestexte schreibt, die ich je vor mir hatte."

Günter Ingo Jakob, Folksänger und Komponist

Der direkte Draht

Rufen Sie einfach an unter:

+49 0421 1665414 +49 0421 1665414

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.